Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Rhein-Sieg-Kreis

Selbsthilfe macht stark

Sehen Sie alle Inhalte unserer Site im Überblick

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis

AKTUELLES


++ In eigener Sache ++

Facebook hat seine Algorithmen verändert. Dadurch werden Posts nun seltener angezeigt. Wenn Sie uns auf Facebook weiterhin lesen wollen, können Sie das ändern:
Gehen Sie dazu auf unsere FB-Seite und treffen unter "Abonniert" die Auswahl "Als Erstes anzeigen". Wir freuen uns, Sie auf Facebook auch weiterhin über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten!
Besuchen Sie uns auf Facebook!

https://www.facebook.com/selbsthilfe.rhein.sieg/

Ihr Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle!



Neu im Interview:
Heidi Klöckener, Leiterin der Gruppe für Kinder und Jugendliche von krebserkrankten Eltern in Sankt Augustin


zum Interview geht`s hier.



Vortrag mit Diskussion

Samstag, 30.06.2018, 14.00 bis 16.00 Uhr
Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis

Anmeldung erforderlich!!!
02241 / 94 99 99 oder selbsthilfe-rhein-sieg@paritaet-nrw.org

Warum gibt es Sondergesetze für "Psychisch Kranke"? Sind diese Gesetze mit dem Grundgesetz vereinbar?
Welche Rechte habe ich überhaupt, wenn ich untergebracht oder sogar zwangsbehandelt werde? Wie wirksam sind eigentlich Patientenverfügungen gegen diese Formen des psychiatrischen Zwangs?

Der Vortrag wird die Rechte und die Art ihrer praktischen Durchsetzung vorstellen:
1. Sondergesetze gegen "Psychisch Kranke" - Warum sind sie eigentlich rechtswidrig?
2. Meine Rechte bei Unterbringung nach PsychKG NRW
3. Unterschied Unterbringung und Zwangsbehandlung
6. Psychiatrische Patientenverfügung - Wie funktioniert sie?
7. Ambulante Zwangsbehandlung - Sie ist illegal
8. Betreuung verhindern über eine Patientenverfügung - Wie?
9. Wie verlasse ich das Heim (die Behindertenwerkstatt, das betreute Wohnen usw.)
Nach jedem Punkt gibt es Gelegenheit für Rückfragen und
Einwendungen.

Referent: Mathias Seibt aus Bochum, 58 Jahre, Psychiatrie-Erfahrener, seit 27 Jahren in der Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener aktiv.



Neues Kisszeit-Themenheft - machen Sie mit!

Die Finger glühen und die Köpfe rauchen: in diesem Jahr geben wir ein neues Kisszeit-Themenheft heraus. Das Thema "Sucht" steht im Mittelpunkt.
Seit einigen Monaten trifft sich unser Redaktionsteam. Wer noch Beiträge abliefern möchte, kann sich gerne in der Selbsthilfe-Kontaktstelle melden. Redaktionsschluss ist Mitte Mai. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!




 

Von hier aus gelangen Sie zu den Selbsthilfegruppen, zu über­regional tätigen Selbsthilfe­organisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
0 22 41 - 94 99 99
weitere Kontaktdaten und unsere Öffnungszeiten finden Sie hier: [Mehr]
Das neue Selbsthilfeverzeichnis ist eingetroffen! Der Film zur Pressekonferenz! [Mehr]
Im Internet gibt es eine Fülle von Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen. Hier finden Sie Hinweise auf Selbsthilfe-Internetforen zu verschiedenen Krankheiten und Problemen. [Mehr]


 
top